Ein erfolgreicher Sonntag für unseren Verein.

 

Die Springmannschaft gewinnt beim Avacon Cup in Bassum. Dabei waren Yfke Nordmeyer, Malin Ritter und Neele Nolte.

Auch unsere Dressurreiter gingen nicht leer aus und haben ein paar Schleifen mit nach Heiligenfelde gebracht. 

 


Erfolgreiche Lehrgänge für Kinder und Jugendliche

 

Die vergangenen zwei Wochenende waren wieder jeweils mit dem sehr beliebten Dressurlehrgang bei Sylvia Bobrink und Springlehrgang bei Ron Michelmann gefüllt. Mittlerweile sind die beiden Reitlehrer gar nicht mehr wegzudenken und es hat sich schon eine richtige Lehrgangsserie entwickelt. Sie kommen wahnsinnig gut bei den Kindern und Jugendlichen an und somit sind die Stunden immer ziemlich schnell ausgebucht. Wir werden ganz bestimmt noch viele weitere Lehrgänge über das Jahr verteilt anbieten. In unserer Galerie sind unter "Lehrgänge" wieder ein paar Fotos zu finden.

 


Dressurmannschaft belegt 6. Platz beim AGRAVIS-Cup 2021 in Oldenburg

 

Am Donnerstag Abend den 28.10.2021 machte sich unsere Mannschaft bestehend aus Pia Wieck, Manuela Musche, Franziska Richter und Anne Fahrenholz unter der Leitung von Ina Thalmann wieder auf den Weg zur Mannschaftskür in die große EWE Arena nach Oldenburg. Diesmal begleitete sie ein großer Fanclub von sage und schreibe über 50 Reitvereinsmitgliedern. Es war wieder eine schöne Atmosphäre in der atemberaubenden Halle. Diesmal hatten wir allerdings leider etwas mit der Aufregung zu kämpfen. Wir konnten uns mit unserer Kür lange auf den vorderen Plätzen halten. Am Ende belegten wir den 6. Platz. Nichtsdestotrotz war es wieder eine tolle Erfahrung und wir würden uns auf jeden Fall freuen nächstes Mal wieder dabei zu sein.

 


RV Heiligenfelde trumpft bei Pony-Kreismeisterschaften auf

 

Ina Thalmann: „Es lief wie am Schnürchen“

 

Starker Auftritt des Gastgebers: Bei den Diepholzer Pony-Kreismeisterschaften räumte der RV Heiligenfelde ab. Auch sonst war es ein gelungenes Event. „Es war eine wirklich angenehme Stimmung wahrzunehmen, und am Ende des Turniers war es einfach schön, dass die gemeinsame Siegerehrung der Pony-Kreismeisterschaft mit Zuschauern stattfand“, ergänzte Turnierleiterin Ann-Kathrin Dannemann.

Einen wahren Medaillenregen gab es jetzt für den RV Heiligenfelde bei den Diepholzer Pony-Kreismeisterschaften. Vor heimischem Publikum sicherten sich die Ponyreiter des Vereins fünf von neun möglichen Medaillenrängen. Die Mannschaftskreismeisterschaft gewann in Heiligenfelde die RSG Meeresberg.

Sichtlich stolz nahm Mannschaftsführerin Lisa Kreitel von der RSG Meeresberg den Pony-Wimpel für ihr Team entgegen. Denkbar knapp, mit nur zwei Punkten Vorsprung, hatte sich das junge Quartett mit Josephin Stubbe, Luisa-Hildegard Wilkens, Kim Karlotta Eschenhorst und Nika Brackland an die Spitze im Standartenwettkampf gesetzt.

Silber gewann der RV Heiligenfelde I mit Leni Thalmann, Philipp Quast, Luisa Sünderwald und Felipa Pencereci. Bronze holte das Team RV Heiligenfelde II mit Mia Carlotta Kahle, Angelina Wasner, Felix Quast und Lina Marie Quast. „Ich bin so stolz auf meine Reiterinnen und Reiter. Es lief wie am Schnürchen, und sie haben Top-Leistungen gezeigt“, erklärte Mannschaftsführerin Ina Thalmann, die insgesamt drei Teams für die Meisterschaft auf die Beine gestellt hatte. „Wir haben im Vorfeld gesagt, jeder kann mitmachen. Die Ponyreiter sollten Erfahrungen sammeln. Dass Silber und Bronze dabei herausgekommen ist, ist umso schöner.“ Ina Thalmann sieht darin die intensive Nachwuchsarbeit des Vereins belohnt.

Über Gold in der Pony-Kreismeisterschaft Dressur strahlte Leni Thalmann vom RV Heiligenfelde. Die Elfjährige hatte mit ihrem Pony Golden Gentleman beide Teilprüfungen souverän absolviert. „Mit dem Titel haben wir gar nicht gerechnet. Es waren ganz tolle Ponys am Start“, merkt Ina Thalmann an. Die Silbermedaille gewann Anneke Habighorst vom RFV Maasen-Sulingen auf Dimensional WE. Kim Karlotta Eschenhorst von der RSG Meeresberg ließ sich auf Sugar die Bronzemedaille umhängen.

In der Pony-Kreismeisterschaft Springen siegte Philipp Quast vom RV Heiligenfelde. Auf Witt Terra erreichte er die Tageshöchstnote von 8,8. „Besser kann man nicht reiten. Das war bombastisch“, bekräftigt Ina Thalmann. Über Silber freute sich Maja Werner vom RRV Schwarme auf Laurem Toffee. Bronze erreichte Felix Quast vom RV Heiligenfelde auf Monastella.

„Wir haben ein tolles Wochenende erlebt“, unterstrichen die Turnierleiter Reinhard Hansemann und Ann-Kathrin Dannemann. „Nachdem wir unser ursprünglich im Mai geplantes Turnier aufgrund von Corona nicht ausrichten konnten, freuen wir uns umso mehr, dass es nun im zweiten Anlauf doch noch geklappt hat.“

Der RV Heiligenfelde besteht in diesem Jahr 100 Jahre. „Das Jubiläum wollten wir gerne im Rahmen unseres Turniers feiern. In dem Zusammenhang war es uns ein Anliegen, auch die Pony-Kreismeisterschaft auszurichten“, verdeutlichten Reinhard Hansemann und Ann-Kathrin Dannemann.

 

„Nach den anfänglich düsteren Wetterprognosen hatten wir richtig Glück und haben unser Turnierwochenende nahezu ohne Regen verbracht. Unter Auflage bekannter Hygieneregeln durften wir an beiden Turniertagen Zuschauer auf unserer Anlage begrüßen“, erklärte Reinhard Hansemann. „Es war eine wirklich angenehme Stimmung wahrzunehmen, und am Ende des Turniers war es einfach schön, dass die gemeinsame Siegerehrung der Pony-Kreismeisterschaft mit Zuschauern stattfand“, ergänzte Ann-Kathrin Dannemann.

 

 


Erfolgreicher Reitabzeichenlehrgang im Reitverein Heiligenfelde

Während der Sommerferien standen für 32 Prüflinge aus dem Reitverein Heiligenfelde und benachbarten Reitvereinen einen Monat lang Dressur- und Springunterricht, sowie sehr umfangreiche Theoriestunden auf dem Plan. Am vergangenen Sonntag, den 29. August 2021 zahlte sich das wochenlange, fleißige Üben dann aus, so dass die Richterinnen Angelika Freesemann und Dagmar Dux am Ende des Prüfungstages allen Teilnehmer zur bestandenen Reitabzeichen-Prüfung gratulieren konnten. Im feierlichen Rahmen und unter tosendem Applaus wurden die Abzeichen und Urkunden übergeben. Zum Ausklang konnten sich alle Beteiligten, sowie Mütter, Väter und Geschwister an den reichlich vorbereiteten Leckereien vergnügen. Abschließend waren sich unsere Ausbilder und Ausbilderinnen Carsten Schröder, Ina Thalmann, Frauke Sünderwald, Claudia Spiegel und Andrea Nolte einig: Es hat sich wieder einmal gelohnt das Wissen nicht nur auf dem Pferd, sondern auch im Umgang mit den Vierbeinern erweitert zu haben.

 

Unsere Prüflinge:

Pferdeführerschein: Tjorven Jochmann, Jaqueline Johannhardt, Manja Gickel, Greta Schütze, Jasmin Nolte, Frieda Schütze, Hannah Wahlers, Lina Marie Quast und Nele Josephin Kahle

RA 10: Rieke Vietzke, Sölve Vietzke, Sophia Meyer, Greta Zimmermann und Greta Brümmer

RA 9: Frieda Eickhoff, Mila Wetten, Freyja Wiener, Edda Lüers, Lene-Marie Westermann, Maileen Fahrenholz und Alina Nolte

RA 8: Inga Bruns und Hannah Seifert

RA 5: Mia Kahle, Nele Kahle, Maja Lüers, Tomke du Moulin, Mara Libertin, Lina Marie Quast, Tjorven Jochmann und Famke Brüggemann

RA 4: Pia –Madeleine Evers, Leni Thalmann und Luisa Sünderwald

 

(In unserer Galerie könnt ihr ein paar Fotos dazu finden.)

 


Freie Plätze im Ü30 Reitunterricht

 


Springlehrgang bei Ron Michelmann

 

Am 24. und 25. April fand auf unserer Reitanlage ein Springlehrgang bei Ron Michelmann statt. Alle Teilnehmer waren sehr begeistert von dem Unterricht bei Ron. Deshalb haben wir uns dazu entschieden am 22. und 23. Mai einen weiteren Lehrgang stattfinden zu lassen. 

Ein paar Bilder vom vergangenen Wochenende findet ihr in der Galerie...

 


Jubiläumsturnier - 100 Jahre RV Heiligenfelde

 

Ab sofort kann für unser Turnier genannt werden!

 


Zweiter Dressurlehrgang

 

Am vergangenen Wochenende den 23. und 24. Januar fand der zweite Dressurlehrgang bei Sylvia Bobrink statt.

Schaut doch mal in der Galerie unter "Lehrgänge" nach. Dort könnt ihr ein paar schöne Impressionen finden.

Allen Teilnehmern hat es wieder sehr viel Spaß gemacht, sodass der dritte Lehrgang schon im Februar stattfinden wird.